Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 9° Regenschauer
Thema Sturmflut

Sturmflut

Anzeige

Alle Artikel zu Sturmflut

Die ersten Herbststürme "Heini" und "Iwan" haben der Nordseeinsel Sylt stark zugesetzt. An der Südspitze bei Hörnum Odde seien Düne und Strand auf rund 850 Metern Länge und bis zu 60 Metern Breite abgebrochen, sagte Johannes Oelerich, Direktor des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) am Dienstag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.11.2015

Helmut Schmidt und Schleswig-Holstein, das war immer eine enge Beziehung. Der Einsatz des früheren Hamburger Innensenators bei der großen Sturmflut 1962 ist vielen Älteren in lebhafter Erinnerung. Noch mehr aber hat sich der Brahmsee als Sinnbild für diese Verbindung im Bewusstsein der Menschen eingeprägt.

Uta Wilke 10.11.2015

Der Klimawandel geht mit einem Anstieg des Meeresspiegels einher. Damit wächst die Wahrscheinlichkeit von Sturmfluten in den Küstenregionen. Zwar sind die Orte an der Ostsee weniger gefährdet als an der Nordsee. Doch auch Eckernförde besitzt bei Oststurm am Ende der Bucht eine exponierte Lage.

Christoph Rohde 18.09.2015

Klimaforscher haben ein Problem: Exakte Wetterdaten gibt es erst seit vergleichsweise kurzer Zeit. Eine Hamburger Meteorologin wertet jetzt erstmals verstaubte Wettertagebücher aus, von denen ihre Kollegen bislang nichts wissen wollten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.07.2015

Nordstrand soll besseren Schutz gegen Sturmfluten bekommen. Auf der Baustelle Alter Koog entsteht zurzeit ein neuer Klimaschutz-Deich. Es wird Schleswig-Holsteins modernster und technisch anspruchsvollster Deich, sagte Hendrik Brunckhorst vom Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) am Donnerstag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.05.2015

Schleswig-Holsteins Schafhalter wollen staatliche Hilfe für ihre Küstenschutz-Schafe. "Die Schafe sind die Firewall gegen die Sturmfluten", sagte Janine Bruse vom Landesverband der Schaf- und Ziegenzüchter.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.04.2015

Inselkonferenz - Vom Festland oft keine Hilfe

Die Insel- und Halligkonferenz berät am Mittwoch auf Helgoland über eine Verbesserung der Sicherheit bei Sturmfluten und Hochwasser.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.04.2015

Taifun "Maysak" bedroht die philippinischen Küsten am Osterwochenende mit meterhohen Sturmfluten und schweren Regenfällen. Die Wetterbehörde versetzte die Bewohner im Nordosten des Inselstaats am Pazifik in Alarmbereitschaft.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.04.2015

Laut Experten ist er einer der stärksten Stürme der vergangenen Jahre: Orkan „Niklas“. Extreme Windgeschwindigkeiten werden gemessen. Im Ballungsraum Nordrhein-Westfalen fahren keine Nahverkehrszüge mehr. In Schleswig-Holstein wird „Niklas“ am Dienstagnachmittag erwartet.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.03.2015

Flensburg-Neumünster - Bahnstrecke gesperrt

Die Wasserstände an der Nordseeküste sinken, der Wind verliert weiter an Stärke. Nach dem Sturmwochenende beginnt nun das Aufräumen. Eine Wetterbesserung ist zunächst nicht in Sicht.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.01.2015

Unwetter in Norddeutschland - Neue Sturmflut und starke Böen

Nach orkanartigen Böen und Sturmfluten am Wochenende hat sich das Wetter in Norddeutschland beruhigt. In Hamburg und an der Küste erwarten die Behörden am Montagmorgen jedoch eine neue Sturmflut mit einem Meter über dem mittleren Hochwasser, teilte ein Sprecher des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.01.2015

Schleswig-Holsteins Nordseeküste bereitet sich auf den ersten schweren Sturm des Jahres vor. Zum Wochenende erwarten Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes DWD dort heftige Sturmböen in Orkanstärke.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.01.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10