Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 9° Regenschauer
Thema Susanne Gaschke

Susanne Gaschke

Anzeige

Alle Artikel zu Susanne Gaschke

Im Buch "Volles Risiko" - Gaschke kritisiert Stadtregionalbahn

Einst sprach die frühere Kieler Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke von einer „intelligenten, wichtigen Idee“, wenn sie über die Stadtregionalbahn redete. Gaschkes Haltung zu dem Projekt galt in ihrer Amtszeit dennoch als distanziert. Nun redet sie in ihrem Buch "Volles Risiko" Klartext. Die Plöner Kreis-CDU genießt die ungeschminkte Meinung der Ex-OB.

Hans-Jürgen Schekahn 20.09.2014

Schreiben konnte Susanne Gaschke schon immer. Selbst ihre schärfsten Kritiker haben ihr dieses Talent nie abgesprochen. Kein Wunder also, dass Kiels ehemalige Oberbürgermeisterin die schmerzhafteste Erfahrung ihres Lebens in einem Buch verarbeitet hat. Und sie wäre nicht sie selbst, wenn sie etwas anderes als eine gnadenlose Abrechnung mit dem politischen Betrieb formuliert hätte.

Bodo Stade 16.09.2014

Machtmissbrauch in Kiel? Eine SPD-geführte Regierung, die eine Genossin unbedingt als Oberbürgermeisterin loswerden will? So stellt Buchautorin Gaschke ihren Ausflug in die Politik dar, der 2013 mit Rücktritt endete. Besonders ins Visier nimmt sie den Regierungschef.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.09.2014

Verwaltungsrat der Förde-Sparkasse - Kämpfer mischt mit

Die Stadt ist nun wieder mit ihrem Verwaltungschef im Verwaltungsrat der Förde-Sparkasse vertreten. Der Hauptausschuss gab grünes Licht. Die noch ausstehende Zustimmung der Ratsversammlung gilt als sicher.

Jürgen Küppers 13.09.2014

Das Buch, mit dem Kiels ehemalige Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke mit ihren Kritikern abrechnet, erscheint zwar erste nächste Woche. Doch schon die ersten bekannt gewordenen Passagen haben eine neue Debatte ausgelöst. Die Attacken der Sozialdemokratin zielen insbesondere auf die Spitzengenossen Torsten Albig und Andreas Breitner.

Bodo Stade 09.09.2014

Der Kieler Augenarzt Prof. Detlef Uthoff hat am Mittwoch wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag gestellt. Am Freitag wollen der vorläufige Insolvenzverwalter („Sachwalter“) und Uthoffs Generalbevollmächtigter Details zum Verfahren der Öffentlichkeit erörtern.

Jörn Genoux 07.08.2014

Der Mann kommt an. Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer heimst nach 100 Tagen im Amt sogar Lob aus dem gegnerischen Lager ein. Dabei ist es erst ein Dreivierteljahr her ist, dass seine Vorgängerin Susanne Gaschke (SPD) zurücktrat und angesichts des politischen Scherbenhaufens ein guter Neuanfang kaum möglich erschien.

Martina Drexler 29.07.2014

Hans-Peter Bartels kümmert sich seit Jahren intensiv um die Streitkräfte. In den vergangenen Monaten so intensiv, dass ihm in Kiel nachgesagt wird, er stehe der Bundeswehr inzwischen sehr viel näher als seinem eigenen Wahlkreis.

Christian Longardt 27.07.2014

Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) bekundete während seines Antrittsbesuchs beim Lübecker Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) eine „Grundsympathie“ für die Idee einer Rückkehr Kiels in die Hanse, will aber erst ausloten, ob die Stadt von der Marke profitieren kann. Morgen steht erst einmal wieder ein Wettbewerb zwischen den Städten an: die Rotspon-Regatta vor Travemünde.

Martina Drexler 21.07.2014

Zusammen mit ihrem Anwalt Gerald Goecke hat die frühere Kieler Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke am Mittwochvormittag Akteneinsicht im Innenministerium genommen. Die Behörde bestätigte entsprechende Informationen unserer Zeitung.

Martina Drexler 19.07.2014

Verlassen er und Susanne Gaschke Kiel? - Bartels wird als Wehrbeauftragter gehandelt

Der Kieler SPD-Bundestagsabgeordnete Hans-Peter Bartels ist als künftiger Wehrbeauftragter im Gespräch. Wird er es tatsächlich, müsste er seinen Wahlkreis und sein Bundestagsmandat abgeben. Nun wird spekuliert: Verlassen Bartels und Susanne Gaschke Kiel?

Arnold Petersen 12.07.2014

Verwaltungsrichter lehnen Eilantrag ab - Uthoff erlebt Pleite vor Gericht

Der Kieler Augenarzt Prof. Detlef Uthoff hat in erster Instanz eine Niederlage erlitten. Das Verwaltungsgericht Schleswig lehnte am Mittwoch seinen Eilantrag gegen den Bescheid der Stadt Kiel ab. Sie hatte Ende Februar den umstrittenen Steuererlass in Höhe von 3,7 Millionen Euro zurückgenommen und die Sofort-Zahlung dieser Teilschuld gefordert.

Martina Drexler 09.07.2014
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20