Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 9° Regenschauer
Thema Susanne Gaschke

Susanne Gaschke

Anzeige

Alle Artikel zu Susanne Gaschke

Kiels Oberbürgermeisterin Gaschke droht ein Disziplinarverfahren wegen des Steuerdeals mit einem Augenarzt. Ihre Eilentscheidung war rechtswidrig. Einen Rücktritt lehnt sie aber ab und wirft stattdessen Ministerpräsident Albig Einflußnahme vor. Der wehrt sich vehement.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.12.2016
Kiel

Schlagabtausch um Steuer-Deal - Gaschke lehnt Rücktritt ab

Gaschke weiter im Fokus. Kiels Oberbürgermeisterin bekennt sich in der Ratsversammlung zu ihrem umstrittenen Steuerdeal mit einem Augenarzt. Einen Rücktritt lehnt sie ab.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.09.2013

Im Streit um den Steuer-Deal hat sich am Freitag erstmals der Betroffene selbst geäußert und schwere Vorwürfe erhoben. Eine Lösung inklusive Zahlung der Steuerschuld sei „regelmäßig an der unbeweglichen Finanzbürokratie gescheitert“, ließ der Kieler Augenarzt Prof. Detlef Uthoff auf Anfrage von KN-online über eine Düsseldorfer Agentur erklären.

21.12.2016

Kieler Steuer-Deal - Gaschke bereitet Strafanzeige vor

Im Streit um den Steuer-Deal und die umstrittene Eilentscheidung von Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD) geht die Stadt in die Offensive und bereitet nun „eine Strafanzeige gegen Unbekannt wegen der Verletzung des Steuergeheimnisses“ vor.

Bodo Stade 21.12.2016
Kiel

Wirbel um Gaschkes Rede - Land prüft Millionen-Deal

Jetzt hat das Innenministerium das Wort: Kiels Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke lässt ihre umstrittene Steuer-Entscheidung von der Kommunalaufsicht überprüfen. Sie hatte einem Steuerschuldner eine Forderung über 3,7 Millionen Euro erlassen, damit er bis 2015 im Gegenzug 4,1 Millionen Euro der Gesamtschulden von 7,8 Millionen Euro bezahlt.

21.12.2016

Im Streit um den Kieler Steuer-Deal und Eilentscheidung von Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD) ist die Stadt in die Offensive gegangen. Sie hat „Strafanzeige gegen Unbekannt wegen der Verletzung des Steuergeheimnisses“ gestellt. KN-online.de zeigt Ihnen das Schreiben.

KN-online (Kieler Nachrichten) 19.12.2016

Ende gut, alles gut? Schließlich ist der komplexe Steuerfall Uthoff, über den Kiels Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke 2013 stürzte, endlich rechtssicher abgeschlossen. Die Stadt Kiel kommt mit einem blauen Auge davon und erhält 30 Prozent ihrer Forderungen gegen den Kieler Augenarzt. Und doch ist nicht alles gut.

Martina Drexler 24.11.2016

Schleswig-Holstein - Blick in den 24.11.2016

Am Donnerstag entscheidet sich, ob die Gläubiger den Insolvenzplan im Fall des Kieler Augenarztes Uthoff annehmen. In Rendsburg wird über die Nordmarkhalle diskutiert und Eutin erleuchtet wieder. Was sonst ansteht, erfahren Sie im Blick in den Donnerstag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 23.11.2016

Fragen und Antworten - Letzte Hürde für Steuerfall Uthoff

Nach dem einstimmigen Votum der Ratsversammlung zum neuen Insolvenzplan muss nur noch eine Hürde genommen werden, um einen Schlussstrich unter den umstrittenen, millionenschweren Steuererlass für den früheren Klinikdirektor Detlef Uthoff zu ziehen.

Martina Drexler 18.11.2016

Im millionenschweren Steuerfall des Kieler Augenarztes Detlef Uthoff hat die Ratsversammlung am Donnerstag einem Insolvenzplan zugestimmt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 17.11.2016

Im millionenschweren Steuerfall des Kieler Augenarztes Detlef Uthoff hat die Ratsversammlung am Donnerstag einem Insolvenzplan zugestimmt. Auf dessen Grundlage kann die Stadt einen Teil ihrer Ursprungsforderungen bekommen, aber weniger als nach dem sogenannten Steuer-Deal, über den vor drei Jahren die damalige Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD) gestürzt war.

Deutsche Presse-Agentur dpa 17.11.2016

Schleswig-Holstein - Blick in den 17.11.2016

In Kiel berät die Ratsversammlung über den Steuerfall Uthoff, der Landtag diskutiert über die Schulpolitik und es gelten strengere Regeln für Geflügelhalter. Diese und weitere Themen des Tages finden Sie hier im Überblick:

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.11.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10