Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 10° Regenschauer
Thema Technisches Hilfswerk (THW)

Technisches Hilfswerk (THW)

Anzeige

Alle Artikel zu Technisches Hilfswerk (THW)

Pronstorf-Strenglin - 120000 Liter Gülle im Dorf

Güllealarm im Kreis Segeberg: Rund 120000 Liter des stinkenden Düngers sind am Freitag in Strenglin (Gemeinde Pronstorf) aus einem geborstenen Tank ausgelaufen. Als die Feuerwehr eintraf, war bereits Gülle in die Kanalisation geflossen.

Gerrit Sponholz 17.02.2017

Nach dem Gülle-Unfall Barkelsby - Ungewissheit bleibt

Er schlummerte friedlich und erwachte im Alptraum. So erging es Matthias Köppl (50) am Sonnabend, als gegen 13.13 Uhr ein mit Gülle beladener Lkw in sein Haus fuhr. Nun hofft er, dass sein Haus nicht abgerissen werden muss.

Rainer Krüger 13.02.2017

Schreck in der Mittagsstunde: Nachbar Hans-Peter Goos hörte einen „riesigen Knall“. Als der Einwohner des Riesebyer Ortsteils Stubbe dann am Sonnabend auf die Straße blickte, sah er, was passiert war. Ein Güllelaster war um 13.13 Uhr ins Nachbarhaus gefahren.

Rainer Krüger 13.02.2017

Havarie im Kanal - Live-News am Morgen, 31.01.2017

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 31.01.2017 wichtig ist.

Günter Schellhase 31.01.2017

Nach einem Unfall auf der A7 bei Henstedt haben Einsatzkräfte 20 Tonnen Milch und Joghurt bergen müssen. Ein Lastwagenfahrer übersah am Montagnachmittag bei Henstedt-Ulzburg im Kreis Segeberg ein Stauende und steuerte den Lastwagen nach rechts in einen Graben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.01.2017

SPD in Eckernförde - Jonas Kramer kündigt Rückzug an

Die SPD in Eckernförde muss sich einen neuen Vorsitzenden suchen. Wie Jonas Kramer am Wochenende auf dem Neujahrsempfang der Genossen ankündigte, wird er bei der Jahresversammlung im Februar nicht erneut für dieses Amt kandidieren.

Burkhard Kitzelmann 08.01.2017

Feuer in Einfamilienhaus in Malente - Familie mit zwei Kindern konnte sich retten

Nächtlicher Großeinsatz in Malente: In der Paulstraße war am Freitag aus noch ungeklärter Ursache zunächst ein Schuppen an einem Einfamilienhaus in Brand geraten. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl des Hauses nicht verhindern.

Peter Thoms 07.01.2017

Pegelstände gehen zurück - Stärkste Ostsee-Sturmflut seit 2006

Straßen überschwemmt, Autos unter Wasser, einzelne Dämme überspült: Die Sturmflut an der Ostseeküste richtet nur mancherorts größere Schäden an. Seit Mitternacht sinken die Wasserstände wieder. Verletzt wurde nach bisherigen Angaben niemand.

KN-online (Kieler Nachrichten) 05.01.2017

Strande schwer getroffen - Sturmflut: Geringe Schäden in Eckernförde

Glimpflich ist das Ostseebad Eckernförde beim Hochwasser in der Nacht zu Donnerstag davongekommen. War anfangs ein Wasserstand von 1,50 Meter über Normal Null vorhergesagt, so kletterte der Pegel gegen 23 Uhr auf bis zu 1,70 Meter.

Christoph Rohde 05.01.2017

Bei der schweren Sturmflut in Norddeutschland ist das Technische Hilfswerk (THW) in Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern mit mehr als 110 Helfern im Einsatz gewesen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.01.2017

Im Hansa Park in Sierksdorf (Kreis Ostholstein) haben am Sonnabend knapp 500 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten sowie 200 Statisten für den Katastrophenfall geübt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 05.11.2016

Notfallübung in Eckernförde - Hilfeschreie aus dem Dunkeln

Großübung Dienstagabend in Barkelsby: Rund 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und weiteren Rettungsorganisationen probten im Rahmen von „Notruf Eckernförde“ den Ernstfall. Das Szenario war anspruchsvoll. 18 Verletzte mussten in unwegsamem Gelände gefunden und geborgen werden.

Christoph Rohde 02.11.2016
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige