Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 5° Regenschauer
Thema Tüttendorf

Tüttendorf

Anzeige

Alle Artikel zu Tüttendorf

VHS Gettorf und Wohld - Ein flexibles Programm für den Herbst

 In Corona-Zeiten ein VHS-Programm aus dem Hut zu zaubern, ist ein Kraftakt: Trotzdem hat Bodil Busch, Leiterin des Volkshochschule Gettorf, einen Mix aus Kursen, Vorträgen, Workshops und Exkursionen im Angebot. Ein gedrucktes Heft gibt es diesmal jedoch nicht. Doch das Angebot ist spannend.

Jan Torben Budde 14.08.2020

Die Einwohnerversammlung zum Bau eines Nahwärmekraftwerks im Bürgerpark von Gettorf macht deutlich, dass der Ort in Befürworter und Gegner gespalten ist. Vor allem am Standort stören sich viele Bürger.

Marc R. Hofmann 13.08.2020

In Gettorf bringen Pläne für ein privates Nahwärmeprojekt die Gemüter zum Kochen. Der größte Ärger entzündet sich am Standort des künftigen Blockheizkraftwerks. Eine Bürgerinitiative mobilisiert jetzt Widerstand gegen den Standort am Bürgerpark. Am Dienstagabend ist eine Einwohnerversammlung.

Cornelia Müller 11.08.2020

Radtour Nord-Ostsee-Kanal - Zwischen Fernweh und Dorfidyll

Der Sommer 2020 ist fürs Radeln richtig – nicht zu warm, wenig Starkwind, Schauer wohl dosiert. Die Tour am Nord-Ostsee-Kanal (NOK) von Warleberg in Neuwittenbek bis Sehestedt mit Start/Ziel Bahnhof Gettorf führt wegen des Ausbaus der Wasserstraße über ungewohnte Wege. Doch die haben Reiz.

Cornelia Müller 27.07.2020

Horror im Maisfeld - Auch Zombies achten auf Abstand

Die Corona-Regeln machen vor dem Horror-Maislabyrinth in der Gemeinde Tüttendorf nicht halt. Trotz Pandemie sollen im Irrgarten im Ortsteil Wulfshagen wieder gruselig kostümierte „Erschrecker“-Darsteller ihr Unwesen treiben – mit Abstand. Von einer „Zombie-Länge“ spricht Eventmanagerin Ilka Ladwig.

Jan Torben Budde 23.07.2020

Trotz Tönnies - Fleisch bleibt sehr gefragt

Der Corona-Ausbruch beim Fleischproduzenten Tönnies und die Diskussion über die Arbeitsbedingungen in der Branche haben sich nur bedingt auf das Kaufverhalten in Schleswig-Holstein ausgewirkt. Supermarkt-Ketten im Norden berichten, Fleisch werde unverändert nachgefragt.

Anne Holbach 17.07.2020

Der Tönnies-Skandal mit der zwischenzeitlichen Schließung von Deutschlands größtem Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück verursacht einen bundesweiten Rückstau, der auch in Schleswig-Holstein zu spüren ist. Die Ställe der etwa 900 Betriebe im Land sind voll mit Tieren. Besuch bei einem Betrieb in Tüttendorf.

Paul Wagner 16.07.2020

Die SPD-Landtagsfraktion hat Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) aufgefordert, eine Strategie zur Ernährungswirtschaft vorzulegen. Eines der wichtigsten Ziele sei der Erhalt regionaler Schlacht- und Verarbeitungskapazitäten im Norden, sagte die Abgeordnete Kirsten Eickhoff-Weber am Donnerstag.

Christian Hiersemenzel 16.07.2020

Demo war nicht angemeldet - Polizei stoppte Trecker-Demo in Kiel

Keine Sommerpause für die Bauernproteste: Auch am Dienstag rollten die Landwirte mit ihren Treckern wieder durch Kiel – zumindest so lange, bis die Polizei die gut 20 Fahrzeuge im Steenbeker Weg stoppte. Denn offiziell angemeldet war die Aktion nicht.

Sven Janssen 14.07.2020

Sommerzeit ist auch Strandzeit. Und da sind nicht nur die Plätze im Sand rar gesät, sondern auch die Park- und Übernachtungsmöglichkeiten in Strande oder Schwedeneck. Dort sorgt das Wildcampen für Probleme. Camping-Fans wünschen sich einen lockereren Umgang.

Marc R. Hofmann 08.07.2020

In Schleswig-Holstein sind drei weitere Infektionen mit dem neuen Coronavirus gemeldet worden – alle traten im Kreis Segeberg auf. Landesweit gab es damit bisher 3181 Infektionen.

05.07.2020

Mehrere Tausend Kinder starten dieses Jahr in Schleswig-Holstein ihre Schullaufbahn ohne Eingangsuntersuchung. Durch die Corona-Beschränkungen werden sie nicht rechtzeitig zum Schularzt kommen. Experten fürchten ungleiche Startchancen.

Heike Stüben 05.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
21 22