Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ 2° wolkig
Thema Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)

Alle Artikel zu Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)

In der mündlichen Verhandlung vor dem Arbeitsgericht Lübeck haben Verdi und UKSH ihren Rechtsstreit für erledigt erklärt. Es wird deswegen vorerst keine Warnstreiks geben.

22.01.2020

Zum Frühstück ein Salamibrot, mittags Spaghetti Bolognese und abends einen Wurstsalat: Geht es um Fleisch und Wurst, kennen viele Menschen nur Extreme. Besser wäre aber oft ein Mittelweg.

22.01.2020

Die vierte Verhandlungsrunde ist gescheitert: Am Montag, 20. Januar, gab es keine Fortschritte bei den Gesprächen zwischen Verdi und UKSH zu einem Tarifvertrag zur Entlastung der Pflegekräfte an den Standorten Kiel und Lübeck. Eine schnelle Einigung ist nicht in Sicht.

Jördis Merle Früchtenicht 21.01.2020

Das UKSH legt nach in der Rettungs- und Notfallmedizin: Die Akteure im gleichnamigen Institut blickten beim Jahresempfang am Montagabend in Kiel nicht nur auf den erfolgreichen Start der Rettungsdienstschule zurück – sondern begrüßten gleich das nächste Projekt, die "Resuscitation Academy Germany".

Niklas Wieczorek 21.01.2020

Die Erkältung kommt, die Nase ist dicht und man bekommt keine Luft mehr. Für eine freie Atmung sorgt dann ein Nasenspray. Doch wer Nasenspray mit abschwellenden Wirkstoffen zu lange nutzt, kann süchtig werden. HNO-Arzt Dr. Martin Laudien aus Kiel erklärt die Gefahren und wie man die Sucht besiegt.

Jördis Merle Früchtenicht 20.01.2020

Zu wenig Personal und damit immer wieder Patienten, die abgewiesen werden müssen: Die Beschäftigten am Universitätsklinikum in Kiel und Lübeck (UKSH) fordern seit langem einen Haustarifvertrag "Entlastung". Seit November verhandeln Verdi und das UKSH. Jetzt könnte es einen Durchbruch geben.

Heike Stüben 18.01.2020

Pflegekräfte des UKSH unterstrichen im Landeshaus ihre Forderungen nach mehr Personal auf den Krankenhausstationen mit der Übergabe von zwei Petitionen an den Sozialausschuss. Kommt es bei den laufenden Verhandlungen mit dem Klinik-Vorstand zu keinem Durchbruch, droht Verdi mit einem Warnstreik.

Jördis Merle Früchtenicht 09.01.2020

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Kiel stellt sich nach dem Abgang mehrerer Spezialisten in der Lungenheilkunde neu auf. Höhepunkt ist der Plan, einen eigenen Lehrstuhl für Lungenheilkunde in Kiel zu schaffen.

Michael Kluth 09.01.2020

Noch fehlen attraktive Alternativen, um möglichst viele Menschen zum Verzicht aufs Auto zu bewegen. In der Zwischenzeit muss der Autoverkehr in der Stadt besser gesteuert werden, meint Heike Stüben.

Heike Stüben 09.01.2020

Kultur Kieler Kammerorchester Das KKO und die Dame aus Paris

Da müssen sich Herren selbst der höheren romantischen Komponisten-Kaste mächtig strecken, um an die Finesse, den Formwillen und die Virtuosität der komponierenden Pianistin Louise Farrenc (1804 – 1875) heranzureichen. Das Kieler Kammerorchester begeisterte das Publikum mit ihrer Dritten Symphonie.

Christian Strehk 08.01.2020

Die Gründung einer Klinik für Lungenheilkunde am Städtischen Krankenhaus Kiel erregt Aufsehen. Für die Stadt Kiel, der das Krankenhaus gehört, begrüßte Gesundheitsdezernent Gerwin Stöcken den Coup mit sechs Spezialisten vom UKSH. Das UKSH warnte dagegen erneut vor einer teuren Doppelstruktur.

Michael Kluth 07.01.2020

Der Wechsel vom UKSH Kiel ans Städtische Krankenhaus ist eine mutige Entscheidung. Es gibt aber auch Bedarf für eine neue Lungenklinik in Kiel, kommentiert Christian Trutschel.

Christian Trutschel 06.01.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11