Menü
Anmelden
Wetter heiter
28°/ 17° heiter
Thema Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)

Anzeige

Alle Artikel zu Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)

Einem lebensbedrohlich erkrankten Jungen aus Berlin bleibt die möglicherweise rettende Therapie verwehrt, weil auf der Kinderintensivstation des UKSH Betten und Pflegekräfte fehlen. Er liegt seit drei Monaten im künstlichen Koma, seine Heilungschancen sinken, je länger es andauert.

Christian Trutschel 07.11.2016

Schleswig-Holstein hat eine psychiatrische Tagesklinik in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Neumünster in Betrieb genommen. In sechs- bis achtwöchigen Behandlungen sollen dort Gefangene mit psychischen Problemen für den den normalen Regelvollzug stabilisiert werden.

Sabine Nitschke 01.11.2016

Haushalt der Regierung - Das bemängelt der Landesrechnungshof

Klarer kann Kritik kaum ausfallen: Der Landesrechnungshof lässt am Regierungsentwurf für den Haushalt 2017 kein gutes Haar. Fehlende Ausgabendisziplin, unnötige neue Schulden, zu hohe Personalkosten, zu wenig Investitionen - die Mängelliste der Rechnungsprüfer ist lang.

KN-online (Kieler Nachrichten) 31.10.2016

Im Boden klaffen noch Löcher, beim Gehen muss man auf jeden Schritt achten, denn immer wieder liegen Metallstangen oder Drahtreste auf dem Boden. Auch Pfützen haben sich gebildet, über die die Besucher hinübersteigen. Es riecht nach frisch gegossenem Beton.

29.10.2016

Es gibt auch gute Clowns - Mit roter Nase den Alltag aufhellen

Ein bedenklicher Trend aus den USA bringt die Clown-Zunft in Verruf. „Horror-Clowns“ in Gruselmasken sorgen weltweit für Aufregung. Während die Grusel-Clowns für Angst und Schrecken sorgen, wird der Besuch der guten Clowns vielerorts sehnlichst erwartet.

Kerstin Tietgen 25.10.2016
Kiel

Edona Dermaku - Hand in Hand fürs Leben

Sie ist jung, klug, lebensfroh – und schwer krank. Edona Dermaku wurde in diesem Sommer von einer zur anderen Minute aus ihrem Alltag gerissen. Myeloische Leukämie lautete die verheerende Diagnose. Die Familie ist finanziell am Ende. Ohne Spenden geht es nicht mehr.

Martin Geist 23.10.2016

Ein „Zuhause auf Zeit“ ist das Ronald-McDonald-Haus in Kiel. „Die Angehörigen von kranken Kindern, die in der Uniklinik behandelt werden, können hier Kraft tanken“, sagt Caroline Krüger, die die Leitung des Hauses in der Lornsenstraße übernommen hat.

Thomas Paterjey 19.10.2016

Schleswig-Holstein - Blick in den 17.10.2016

In Ostenfeld wird ein Neuwald gepflanzt, die Haltestelle Narvikstraße in Kiel wird barrierefrei und der Tender "Main" verlässt Eckernförde. Diese und weitere Termine finden Sie in unserem Blick in den Tag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.10.2016

Spende für Klinikcläune - Lichtbilder für Leichtigkeit im Klinikalltag

Lachen ist die besten Medizin: Das beweisen laut Marten Freund von Schlemmer-Markt Freund die Klinikcläune. Sie sorgen regelmäßig auf Kinderstationen für strahlende Momente. Zusammen mit Künstlerin Cora Korte sammelt der Marktbesitzer deshalb Spenden für das Projekt.

Kerstin Tietgen 13.10.2016
Gesundheit

Dank aufwändiger Behandlungstrukturen für alle denkbaren Erkrankungen gerüstet - Im Notfall gut versorgt – Notfallversorgung am UKSH

Bei der Versorgung von Notfallpatienten in Schleswig-Holstein übernimmt das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) eine herausragende Funktion. An 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr stehen Fachärzte und Personal aller Disziplinen sowie hochspezialisierte Diagnostik und Therapien zur Verfügung. Das wichtigste Ziel: Leben retten und schwere Behinderungen vermeiden.

10.10.2016

Bund der Steuerzahler - Und ewig grüßt die Verschwendung

Rekord-Reparaturkosten von über 20 Millionen Euro für die „Gorch Fock“: Jetzt hat auch der Bund der Steuerzahler (BdSt) in den Chor der Kritiker mit eingestimmt.

Christian Hiersemenzel 07.10.2016

Notaufnahmen in SH - Hoffnung auf gute Besserung

Viele Notaufnahmen im Land sind „verstopft“. In Heide wird ein neues System erprobt, um die Patientenströme besser zu lenken. Immer wieder beschweren sich Patienten, dass sie in der Notaufnahme von Kliniken zu lange warten müssen. Viele Patienten, die in Notaufnahmen behandelt werden, sind gar keine Notfälle.

Heike Stüben 29.09.2016
1 ... 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90