Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 9° Regenschauer
Thema Wolf in Schleswig-Holstein

Wolf in Schleswig-Holstein

Anzeige

Alle Artikel zu Wolf in Schleswig-Holstein

Der zum Abschuss freigegebene Wolf GW924m ist noch immer nicht geschossen. Wie eine Sprecherin des Umweltministeriums Schleswig-Holsteins am Donnerstag auf Anfrage von KN-online sagte, ist eine Expertengruppe mit Hunden und Gerätschaften im Kreis Steinburg unterwegs, um das Tier aufzuspüren.

Christian Hiersemenzel 21.02.2019

Warum kommt der Problemwolf nicht in den Zoo? Während Schleswig-Holstein darauf wartet, dass das aggressive Tier abgeschossen wird, stellte ein Leser die Überlegung in den Raum, den Wolfsrüden lieber lebend zu fangen. Warum das nicht so einfach ist? Wir klären einige der wichtigsten Fragen.

Christian Hiersemenzel 20.02.2019

Zwei Wölfen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen soll es an den Kragen gehen. Die zuständigen Behörden haben eine Ausnahmegenehmigung für den Abschuss der Tiere erteilt. Doch das ist juristisch keine einfache Sache, Wölfe sind streng geschützt – eigentlich. Was nun?

19.02.2019

Die Kreise Dithmarschen, Steinburg, Pinneberg und Segeberg werden zum Wolfspräventionsgebiet. Damit müssen Halter mit mehr als 500 Schafen wolfsabwehrende Zäune installieren. Die Sachkosten übernimmt das Land Schleswig-Holstein. Die Schafhalter sind dennoch auf der Zinne.

Heike Stüben 13.02.2019

Der Wolf bringt den Schäfern Leid. Im Schutz der Dunkelheit schleicht er auf die Koppeln und tötet die Tiere. Schafhalter wollen nicht, dass Schleswig-Holstein ein "Wolfs-Land" wird.

13.02.2019

Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) hält den geplanten Abschuss eines Problemwolfs in Schleswig-Holstein für alternativlos. "Der Wolf ist zwar unter strengen Schutz gestellt, aber nicht heilig gesprochen", sagte Albrecht am Dienstag.

05.02.2019

Mit heftiger Kritik hat der Verein Wolfsschutz-Deutschland auf die Genehmigungen für den Abschuss von Problemwölfen in Schleswig-Holstein und in Niedersachsen reagiert. Er bezeichnete die Verfügungen am Montag als widerrechtlich.

04.02.2019

Die Milchbauern in SH halten die Abschuss-Freigabe für den "Problemwolf" für gutes Zeichen. Doch es muss auch gehandelt werden. Denn die Übergiffe auf Schafherden finden landesweit täglich statt.

04.02.2019

Der Wolf, der im Kreis Pinneberg mehrfach Schafe hinter Elektrozäunen gerissen hat, darf geschossen werden. Überraschung: Die Genehmigung basiert auf einem Antrag, den das Umweltministerium selbst gestellt hat. Offenbar will man nach massiven Drohungen die anderen Antragsteller schützen.

Heike Stüben 31.01.2019
Plön

CDU-Neujahrsempfang - "Der Wolf gehört nicht hierher"

Der Satz, der den lautesten Beifall des Abends erhielt: „Der Wolf gehört nicht zu Schleswig-Holstein“, sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Thomas Hansen, vor über 100 Gästen auf dem Jahresempfang seiner Partei.

Hans-Jürgen Schekahn 25.01.2019

Ein Wildtier, das unter ganz besonderem Schutz steht, soll in Schleswig-Holstein zum Abschuss freigegeben werden. Die Entscheidung ist umstritten, zumal dahinter ein grüner Umweltminister steht. Dennoch ist sie unter schlechten Möglichkeiten die beste, meint Heike Stüben.

22.01.2019

Ist der Abschuss von Wolf GW 924 notwendig und durch das Bundesnaturschutzgesetz gedeckt? Auf beide Fragen antwortet der Nabu in Schleswig-Holstein mit einem Ja. Er stellt sich damit hinter den Kieler Umweltminister Jan Philipp Albrecht und gegen die Bedenken zweier Juristen.

Heike Stüben 22.01.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10