Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 9° Regenschauer
Thema Wolf in Schleswig-Holstein

Wolf in Schleswig-Holstein

Anzeige

Alle Artikel zu Wolf in Schleswig-Holstein

Ist es ausreichend für eine Abschussgenehmigung, wenn ein Wolf mindestens zwei Mal Schutzzäune überwindet und einige der Weidetiere tötet? Ja, sagen Umweltminister wie Jan Philipp Albrecht (Grüne) aus Schleswig-Holstein. Doch Juristen wie die Tierschutzrechtsexpertin Almuth Hirt widersprechen.

Heike Stüben 22.01.2019

Zweimal in den vergangenen Wochen sind hinter wolfssicheren Zäunen in Bilsen (Kreis Pinneberg) und Umgebung Schafe gerissen worden. Wenn nachgewiesen wird, dass ein Wolf dafür verantwortlich ist, hält Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) den Abschuss des Tieres für wahrscheinlich.

19.01.2019

Kommt es in Schleswig-Holstein zu einer Abschuss-Genehmigung für den Wolf GW 924, werden sowohl der Antragsteller als auch der beauftragte Jäger anonym bleiben. Damit, so erklärte Umweltminister Jan Philipp Albrecht in Kiel an, sollen beide vor Angriffen militanter Wolfsschützer bewahrt werden.

Heike Stüben 16.01.2019

Zwei Wölfe haben sich in Schleswig-Holstein niedergelassen, aber die Aufregung ist groß. Grund sind Dutzende tote Schafe. Trotz unterschiedlicher Meinung zum Wolf fällt eine große Anhörung im Agrarausschuss höchst sachlich aus.

05.12.2018

Nach der Tötung Dutzender Schafe durch Wölfe in diesem Jahr hat sich der Agrarausschuss des Landtages am Mittwoch kritisch mit der Ausbreitung des Raubtiers in Schleswig-Holstein auseinandergesetzt. Begleitet wurde die mehrstündige Anhörung von einer Demonstration von gut 300 Wolfsgegnern.

05.12.2018

Fast 200 Jahre galt der Wolf in Schleswig-Holstein als ausgerottet. Doch seit 2007 werden immer wieder Tiere im Land gesichtet. In letzter Zeit häuften sich die Meldungen über Schafsrisse. Nun nimmt die Landesregierung das Thema auf die Tagesordnung. Wichtigste Fragen und Antworten im Überblick.

04.12.2018

Tiere sind die halbe Miete beim Weihnachtsmärchen – weil sie so menschlich sind und doch immer ein bisschen anders. Aber auch sonst setzen die Theater in Schleswig-Holstein zur Weihnachtszeit auf kunterbunte Wohlfühlgeschichten. Ein Überblick.

Ruth Bender 02.12.2018

Noch fehlt die endgültige Bestätigung, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass ein Wolf zwei Schafe hinter einem Wolfsschutzzaun in Westerhorn (Kreis Pinneberg) gerissen hat. Es wäre der 136 eindeutige Wolfsnachweis in Schleswig-Holstein. Weitere gerissene Schafe wurden in Horst und Moordiek entdeckt.

29.11.2018

Junge Wölfe aus Dänemark haben ihr Rudel verlassen, um eigene Reviere zu finden. Vier der Tiere wurden in Schleswig-Holstein nachgewiesen, wie das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume mitteilte. In einer Karte auf KN-online zeigen wir Ihnen, wo die Wölfe unterwegs sind.

28.11.2018

Schafherden schützen - aber keine wolfsfreien Zonen oder Obergrenzen der geschützten Tiere: Umweltminister Philipp Albrecht (Grüne) hält CDU-Forderungen für nicht vereinbar mit dem EU-Artenschutzrecht.

Thomas Paterjey 21.11.2018

Nach der FDP spricht sich auch die Nord-CDU für einen rigoroseren Umgang mit Wölfen aus. Der Landesparteitag der Union verabschiedete am Wochenende einen Antrag mit dem Ziel, die rechtlichen Grundlagen für wolfsfreie Zonen zu schaffen. Diese sollten vor allem für Deiche und Küstenlinien gelten.

Christian Hiersemenzel 19.11.2018
Wirtschaft

„Schwarzbuch“ vom Bund der Steuerzahler - Die kuriosesten Fälle von Steuerverschwendung

Der Bund der Steuerzahler prangert jedes Jahr besonders deutliche Fälle von Steuerverschwendung an. Diesmal dabei: ein absurder Schilder-Wald, eine Wolfs-Ambulanz und eine völlig aus dem Ruder gelaufene Sanierung.

06.11.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10