Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 14° Regenschauer
Thema Urlaub in Schleswig-Holstein

Urlaub in Schleswig-Holstein

Anzeige

Alle Artikel zu Urlaub in Schleswig-Holstein

Aufatmen für zigtausend Pendler im Raum Kiel: Die Sanierung der B76 ist nach fünf Jahren fertig. Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) und LBV-Chef Torsten Conradt gaben am Freitag den letzten Teilabschnitt frei. 42 Millionen Euro kosteten die Arbeiten an der gut acht Kilometer langen Strecke.

Clemens Behr 08.05.2020

Friseure schneiden wieder - Abschied von der Corona-Matte

Viele Kunden können es kaum erwarten, sich von ihrer „Corona-Matte“ zu trennen. In den vergangenen sechs Wochen hatten die Friseure geschlossen. Nun ist der Besuch unter strengen Auflagen wieder möglich - wenn man einen Termin bekommt. Die Nachfrage nach den Haarkünstlern ist gewaltig.

Malte Kühl 08.05.2020

Gastro mit Corona-Regeln - Erster Schritt Richtung Normalität

Die Gastronomie hat in zwei Monaten Corona-Lockdown versucht, Stammkunden zu binden und sich auf die Wiederöffnung vorbereitet. Jetzt ist dafür der 18. Mai gesetzt. Doch in die Freude mischt sich auch Skepsis. Sorgen bereiten nicht nur die Auflagen, die bei der Eröffnung einzuhalten sind.

Niklas Wieczorek 08.05.2020

Dänischer Wohld - Sportlich aus der Corona-Krise

Kontaktarmer Sport im Freien ist wieder möglich: Diese Chance wollen Vereine im Dänischen Wohld teils sogar intensiv ausschöpfen. Erfreulich: Trotz der Zwangspause seit Mitte März hielten quasi alle Mitglieder ihrem Verein die Treue. Einige Vereine boten in der Zwangspause auch online Kurse an.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 08.05.2020

Die ersten Museen und Galerien aus den Kreisen Plön und Ostholstein öffnen wieder. So kann das Künstlermuseum Heikendorf seit Donnerstag, 7. Mai, wieder besucht werden. Andere Häuser folgen. Die Turmhügelburg in Lütjenburg bleibt dagegen geschlossen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.05.2020

Kieler Oberbürgermeister - "Die meisten werden sich rasch erholen"

Der Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) ist mit den jüngsten Lockerungen der Corona-Einschränkungen in Schleswig-Holstein einverstanden. Kämpfer sieht auch für die Kieler Wirtschaft nicht mehr schwarz: "Die meisten werden sich schnell erholen", sagt der Oberbürgermeister im Interview.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.05.2020

Kirchenkreis Plön - Hier werden Gottesdienste gefeiert

In den Kirchen dürfen nach den Erlassen der Landesregierung wieder Gottesdienste gefeiert werden. Allerdings gibt es im Kirchenkreis Plön-Segeberg zunächst gekürzte Formate, da noch auf (Chor)-Gesang und auf das gemeinsame Heilige Abendmahl verzichtet wird.

Silke Rönnau 07.05.2020

In den Holstenhallen sind am Donnerstag nicht die Sektkorken geknallt, aber die jüngste Lockerung der Corona-Regeln wurde sehr wohl mit Freude aufgenommen. Immerhin sind ab dem 18. Mai wieder Veranstaltungen mit bis zu 50 Personen erlaubt. Das ist der erste Schritt in Richtung Normalität.

Thorsten Geil 07.05.2020

Corona und Tourismus - Eckernförde druckt Null-Euro-Noten

Das hat was: Eine eigene Banknote für Eckernförde! Der brandneue Null-Euro-Schein aus einer echten Gelddruckerei mit Eckernförde-Motiv scheint ein Gag. Doch das Souvenir für fünf Euro ist Stadtmarketing und Tourismusförderung. Buchungen für den künftigen Ostsee-Urlaub sind nämlich weiter am Boden.

Cornelia Müller 07.05.2020

Ein erster, überfälliger Schritt mit vielen Unsicherheitsfaktoren: Auf diese Kurzformel lassen sich Reaktionen von Hoteliers und Branchenvertretern auf die vom Land angekündigten Lockerungen für Gastro- und Beherbergungsbetriebe bringen. Trotz der Erleichterungen müssten weitere Lockerungen bald folgen.

Jürgen Küppers 07.05.2020

Die Viertklässler sind froh, wieder in die Schule zu gehen und ihre Freunde zu treffen. An der Grundschule am Storchennest in Bad Bramstedt ist der gesamte Betrieb unter Infektionsschutz-Gesichtspunkten organisiert, die Schüler sitzen in kleinen Gruppen und kürzer als normal in ihren Klassenräumen.

Jann Roolfs 07.05.2020

Aktion in der Holtenauer - Ein Radweg, der zum Abstandsgebot passt

Auf rund 100 Metern wurde es auf der Holtenauer Straße stadtauswärts eng für Autofahrer: Der ökologische Verkehrsclub (VCD) und der ADFC richteten einen Radweg auf einem der zwei Fahrstreifen ein. Die Aktion sollte auf den erhöhten Platzbedarf für Radler in Corona-Zeiten aufmerksam machen.

Jördis Merle Früchtenicht 07.05.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige