IAA: Wo geht’s hin mit der E-Mobilität? Antworten auf die drei größten Fragen in der Fahrradbranche

Die IAA Mobility setzt erstmalig auch einen Schwerpunkt im Bereich Fahrrad.

Die IAA Mobility setzt erstmalig auch einen Schwerpunkt im Bereich Fahrrad.

München. Auf der IAA Mobility in München präsentiert sich die Fahrradbranche in diesem Jahr gleich in zwei Hallen. Im Rahmen des World Cycling Forums tauschten sich Entscheider der Branche über die drängendsten Fragen rund um E-Mobilität aus. Ein Thema: Kann das Fahrrad zum zentralen Treiber der Mobilitätswende werden? Weitere Diskussionen drehten sich um Klimafreundlichkeit, Nachhaltigkeit und die Trends der kommenden Jahre. Die Antworten auf die drängendsten Fragen im Video:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Was ist der wichtigste Punkt, damit die Verkehrswende hin zu klimafreundlicherer Mobilität wirklich gelingt?

Werden deutsche Innenstädte mittelfristig autofrei?

Was wird der nächste große Trend im Radbereich?

Die IAA in München läuft noch bis zum 12. September, die Hallen sind täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen