Kredit

Geld für Uhren, Schmuck und Gold: So funktioniert das Geschäft mit der Pfandleihe

Die Pfandleiher in Hannover spüren noch keine erhöhte Nachfrage aufgrund der steigenden Preise für Energie und Lebensmittel.

Geld für Gold, Schmuck und Uhren: Wie das Geschäft funktioniert.

Das letzte Kostbare hergeben und dann noch von zwielichtigen Typen in schmierigen Stuben über den Tisch gezogen werden – so oder so ähnlich stellen sich viele Menschen die Pfandleihe vor. Das Gewerbe habe immer noch den Ruf, unseriös zu sein, schreibt Dennis Beckmann vom Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburg in seinem Promotionsprojekt „Pfandleiher in Deutschland – Erzählte Identität“. Sein Fazit: alles Vorurteile.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Pfandleihhäuser gibt es bundesweit in mehr als der Hälfte aller Landkreise und kreisfreien Städte, in wohlhabenden Gegenden ist die Dichte größer als in ärmeren. Die meisten Leihhäuser leben laut Beckmann von Stammkundschaft aus unterschiedlichen Schichten und mit verschiedensten Hintergründen.

Smartphones und Kameras werden nicht gerne genommen

Im Pfandleihhaus kann man Wertgegenstände wie Schmuck, Tafelsilber, Werkzeuge, hochwertige Markenkleidung, antike Möbel oder Musikinstrumente in Zahlung geben und ein Darlehen bekommen. Elektronische Geräte wie Smartphones oder Kameras werden oft nicht so gern genommen, weil sie schnell an Wert verlieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie hoch der ausgezahlte Geldbetrag ausfällt, liegt im Ermessen des Pfandleihers. Bei Schmuck orientiert er sich am aktuellen Gold- und Silberpreis. In der Regel bekommen Kundinnen und Kunden zwischen 50 und 80 Prozent des geschätzten Geldwerts. Wer mit der angebotenen Summe nicht einverstanden ist, kann auch versuchen zu verhandeln.

Unbezahlbar

Unser Newsletter begleitet Sie mit wertvollen Tipps und Hintergründen durch Energiekrise und Inflation – immer mittwochs.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Der Pfandleiher kann nicht den realen Wert geben, weil er auch damit rechnen muss, dass der Kunde den Gegenstand nicht mehr auslösen will oder kann“, erklärt Wolfgang Schedl vom Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes. In dem Fall müsste der Pfandleiher versuchen, das ausgezahlte Geld über die Versteigerung des Gegenstands zurückzubekommen. Mehr als 90 Prozent der Kundinnen und Kunden holen laut Schedl ihre Sachen aber wieder ab.

Ein Pfandkreditvertrag muss mindestens drei Monate lang gültig sein

Die Pfandleiherverordnung gibt vor, dass ein Pfandkreditvertrag mindestens drei Monate lang gültig sein muss, dazu gibt es einen Monat Karenzzeit. Nach spätestens vier Monaten muss das Pfand also ausgelöst oder aber der Vertrag verlängert werden. Eine Auslösung vor Ablauf dieser Frist ist jederzeit möglich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wird ein Pfand nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit ausgelöst, muss es durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Versteigerer oder einen Gerichtsvollzieher versteigert werden. Bis zum Tag vor der anberaumten Versteigerung bleibt jedoch die Möglichkeit bestehen, das Pfand doch noch zu verlängern oder auszulösen.

So sparen Sie am besten für Ihre Kinder

Mit einem finanziellen Polster ins Erwachsenenleben starten. Das möchten viele Eltern ihren Kindern ermöglichen.

Anders als in der amerikanischen Praxis geht in Deutschland ein Pfand nicht ins Eigentum des Pfandleihers über. Stattdessen bekommt er nach der Versteigerung nur die Summe, die ihm der Kreditnehmer noch schuldet. Alles, was darüber hinaus geht, steht dem Kreditnehmer zu. Dieser kann das Geld innerhalb von zwei bis drei Jahren beim Leihhaus einfordern. Andernfalls wird die Summe an den Staat abgeführt.

Auch Onlinepfandhäuser nehmen Wertgegenstände an

Wer nicht vor Ort in ein Pfandhaus gehen möchte, kann im Internet Kontakt aufnehmen. Onlinepfandhäuser nehmen im Prinzip die gleichen Wertgenstände an, solange sie verschickt werden können. Über das Kontaktformular der Webseite wird der Gegenstand detailliert beschrieben, danach macht das Pfandhaus ein unverbindliches Angebot. Manche Pfandleiher holen das Pfand persönlich zu Hause ab, andere lassen es sich per Post zuschicken. Erst dann folgt ein verbindliches Angebot. Stimmt der Kreditnehmer zu, wird das Geld per Paypal oder direkt auf das Bankkonto überwiesen.

Eine Hanfpflanze der Sorte Voluptas Island Sweet Skunk wächst in der Indoor-Plantage der Firma Aurora in Leuna.

Ein Milliardenmarkt in Aufruhr: Warum in Deutschland ein Grasengpass drohen könnte

Mit den Eckpunkten zu einem Cannabisgesetz ist die Legalisierung in Deutschland ein großes Stück vorangekommen. Doch die schnelle Freigabe von Hanf zu Genusszwecken wirft vor allem eine Frage auf: Wenn es ein Importverbot gibt, kann in Deutschland genug produziert werden, um dem Schwarzmarkt ein ausreichendes legales Angebot entgegenzusetzen?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Pfandleihe ist ein Instrument, mit dem man sehr kurzfristig und unbürokratisch Geld bekommt“, sagt Maximilian Heitkämper von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Wirtschaftliche und finanzielle Verhältnisse interessieren nicht, es gibt keine Bonitätsprüfung und weder Schufa-Abfrage noch -Eintrag. Allein entscheidend ist der Wert des beliehenen Gegenstands, der dem Kunden oder der Kundin zudem tatsächlich gehören muss.

Experte rät zur Vorsicht

Dennoch rät Heitkämper zur Vorsicht: Pfandleihe könne gefährlich werden für denjenigen, der sich nicht damit beschäftige. Welche Konditionen man am Ende bekomme, hänge auch davon ab, wie sehr man Angebote miteinander vergleiche und in Verhandlung gehe. Allgemeingültige Wertlisten gibt es außer bei Edelmetallen nicht.

Und man sollte sicher sein, dass es wirklich mit einer kurzfristigen Überbrückung getan ist. Denn wer sein Pfandgut nicht zurückholen kann, hat es unter Umständen weit unter Wert weggegeben. Und wer den Kredit verlängern will, zahlt extreme Zinsen: Bei einer Verlängerung auf ein Jahr machen die Kosten für den Kredit fast 40 Prozent der Darlehenssumme aus.

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen